Externenprüfung Kauffrau für Büromanagement

Advertisements

Externenprüfung der Kauffrau für Büromanagement

Stehst du vor einer Externenprüfung als Kaufmann für Büromanagement? Machst du dir Gedanken über die richtige Vorbereitung? Oder möchtest du dich grundsätzlich über die Möglichkeit der Externenprüfung in diesem kaufmännischen Bereich informieren?

Hier erfährst du mehr zum Thema.

Mit deiner Berufserfahrung zum Abschluss als Kauffrau für Büromanagement ohne reguläre Ausbildung

Wer in einem bestimmten Ausbildungsberuf ohne Abschluss längere Zeit gearbeitet hat, kann unter bestimmten Voraussetzungen zu einer Abschlussprüfung als Externer zugelassen werden. Rechtliche Grundlage ist § 45 Abs. 2 Berufsbildungsgesetz (BBiG). Auch in dem kaufmännischen Bereich Büromanagement hast du diese Möglichkeit.

Das erfolgreiche Bestehen der Externenprüfung führt zu einem regulären Abschluss. Du bist dann Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement. Als Externer bist du Absolventen der Prüfung gleichgestellt, die die reguläre Ausbildung durchlaufen haben. Eine echte Chance, als versierter Praktiker den Nachweis über die abgeschlossene Berufsausbildung zum Kaufmann für Büromanagement zu erbringen.

Was erwartet dich bei einer Externenprüfung zur Kauffrau für Büromanagement? Welche besonderen Herausforderungen stellt die Vorbereitung bei der Externenprüfung an dich?

Willst du deine Prüfung Kaufleute für Büromanagement mit der Note 1 bis 2 rocken?

Das wollen auch 84 % meiner Kunden. Und die meisten schaffen es auch! Damit du dieses ZIEL erreichst, wurde die Gripscoach Challenge erschaffen!

Mit allem, was du brauchst, um dich strukturiert online fit zu machen für die AP2.

Werde JETZT Challenger und ROCKE deine Prüfung!

Mehr Infos

Deine Situation vor der Externenprüfung zum Kaufmann für Büromanagement

Um zur Externenprüfung Kauffrau für Büromanagement zugelassen zu werden, musst du Voraussetzungen erfüllen:

Du musst deine Berufstätigkeit in dem Aufgabenbereich des Ausbildungsberufes Kaufmann für Büromanagement nachweisen. Die IHK prüft mit deinem Zulassungsantrag im Einzelfall, ob du diesen Nachweis erbringen kannst. Es kann regionale Unterschiede bei den Zulassungsvoraussetzungen zur Externenprüfung zum Kaufmann für Büromanagement geben.

Immer spielt die Regelausbildungsdauer bei der Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement eine Schlüsselrolle. Sie beträgt drei Jahre. Als Externer gilt der Nachweis für die maßgebliche Berufstätigkeit als erbracht, wenn du mindestens vier Jahre und sechs Monate in diesem Berufsfeld gearbeitet hast.

Du musst darlegen, dass du Kenntnisse und Fertigkeiten in dem gesamten Berufsbild in deiner praktischen Arbeit erworben hast. Berücksichtigt wird deshalb grundsätzlich nur einschlägige berufliche Erfahrung. Allerdings kann eine vorherige einschlägige Berufsausbildung in einem anderen Ausbildungsberuf nach individueller Prüfung angerechnet werden.

Erfüllst du die Zulassungserfordernisse, wird die IHK dich zur Externenprüfung Kauffrau für Büromanagement zulassen. Hier werden inhaltlich die gleichen Anforderungen an dich gestellt, wie an die Prüflinge aus einem regulären Ausbildungsgang. Das kann dich verunsichern, weil du bisher außerhalb einer Ausbildung vielleicht wenig über die inhaltlichen Prüfungsanforderungen erfahren hast.

Dir ist bewusst, dass du ohne eine strukturierte Vorbereitung die Externenprüfung zum Kaufmann für Büromanagement kaum bestehen wirst. Das hat nichts damit zu tun, dass dir die praktischen Kenntnisse fehlen. Vielmehr muss in der Externenprüfung zur Kauffrau für Büromanagement Wissen in bestimmter Form abrufbar sein. Hier musst du in der Lage sein, schriftlich und mündlich praktische Aufgaben in der Prüfungssituation zu lösen.

Grundvoraussetzung für das Bestehen der Externenprüfung zur Kauffrau für Büromanagement ist es, dass du die potenziellen Prüfungsinhalte kennst. Nicht alles, was du in der täglichen Praxis deiner Arbeit gelernt hast, ist prüfungsrelevant. Ebenso können bestimmte Teilbereiche für die Prüfung wichtig werden, die du vielleicht in der Praxis bisher nur gestreift hast.

Ohne gute Vorbereitung geht es nicht.

Prüfungsinhalte bei der Externenprüfung zum Kaufmann für Büromanagement

Du bist mit erfolgreichem Abschluss der Externenprüfung zur Kauffrau für Büromanagement den Absolventen gleichgestellt, die eine reguläre Ausbildung absolviert haben. Hier sind für die Externenprüfung Inhalte maßgeblich, die auch für Auszubildende gelten.

Auszubildende zum Kaufmann für Büromanagement absolvieren mehrere Prüfungsteile bei der IHK-Abschlussprüfung. Sie müssen insgesamt drei Prüfungen bestehen. Informationstechnisches Büromanagement wird per PC am Ende des 2. Ausbildungsjahres geprüft.

Kundenbeziehungsprozesse sowie Wirtschafts- und Sozialkunde - regulär am Ende des dritten Ausbildungsjahres in der Abschlussprüfung - sind die für dich relevanten Prüfungsbereiche in der Externenprüfung zur Kauffrau für Büromanagement.

Ebenso bereitest du dich auf die abschließende mündliche Prüfung mit einer Fachaufgabe in einer Wahlqualifikation vor. Bei den Wahlqualifikationen kannst du aus einem Katalog von acht
Teilbereichen (weitere zwei mit Zustimmung der IHK) zwei auswählen:

1. Auftragssteuerung und -koordination
2. Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
3. Kaufmännische Abläufe im kleinen und mittleren Unternehmen
4. Einkauf und Logistik
5. Marketing und Vertrieb
6. Personalwirtschaft
7. Assistenz und Sekretariat
8. Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement.

In der Vorbereitung zur Externenprüfung zum Kaufmann für Büromanagement orientierst du dich grundsätzlich an diesen Prüfungsinhalten. Die Absolventen der regulären Ausbildungsgänge wählen unterschiedliche Arten der Vorbereitung auf die Prüfung. Für dich stellen sich mit der Externenprüfung zum Kaufmann für Büromanagement folgende Fragen:

1. Wie kann ich mich als Praktiker auf die einschlägigen Prüfungsinhalte am besten vorbereiten? Existieren Angebote zur Vorbereitung, die auf meine besondere Situation als externer Praktiker eingehen?

2. Welcher Lerntyp bin ich? Benötige ich den Austausch mit anderen Prüflingen in einer Gruppe?Kann und will ich Zeit/Aufwand in eine Präsenzgruppe investieren? Bin ich eher der Typ, der mit digitalen Inhalten selbstständig an einem Ort meiner Wahl lernt? Wie diszipliniert bin ich bei der Vorbereitung auf die Externenprüfung zur Kauffrau für Büromanagement?

Deine Vorbereitung auf die Externenprüfung zum Kaufmann für Büromanagement

Auch wenn jede Prüfungsvorbereitung am Ende eine individuelle Angelegenheit ist, beachte diese allgemeinen Grundsätze:

Die meisten Menschen nehmen Lernstoff am besten auf, wenn er in unterschiedlicher Art und Weise konzentriert für sie aufbereitet wird. Das umfasst auditive Einheiten ebenso wie eine visuelle Aufbereitung des Lernstoffs, die besonders einprägsam ist. Lernmaterial zur Vorbereitung der Externenprüfung vermitteln dir den prüfungsrelevanten Stoff in kompakten Lerneinheiten. Es setzt die richtigen inhaltlichen Schwerpunkte für die Externenprüfung zum Kaufmann für Büromanagement.

Da du als Praktiker in die Externenprüfung gehst, wird die Vorbereitung darauf zugeschnitten, dir in einzelnen Feldern noch notwendige theoretische Grundlagen zu vermitteln. Diese sind möglicherweise in der bisherigen praktischen Arbeit nicht ausreichend zum Zuge gekommen. Um hier Lücken in deinem Wissen zu identifizieren, erhältst du in der Vorbereitung einen kompletten Überblick über die notwendigen Kenntnisse.

Beim Lernen macht Wiederholung den Meister. Ideale Medien zur Vorbereitung deiner Externenprüfung zur Kauffrau für Büromanagement ermöglichen es dir, mit ihnen so lange einzelne Teilbereiche zu wiederholen, bis der Lernstoff sitzt.

Die Anforderungen in der schriftlichen Prüfung unterscheiden sich von denen in der mündlichen Prüfung. Das ist auch bei der Externenprüfung zur Kauffrau für Büromanagement der Fall. Die mündliche Prüfung muss deshalb nicht nur inhaltlich in der Externenprüfung zum Kaufmann für Büromanagement gesondert vorbereitet werden. Hier entscheiden neben deinen Kenntnissen dein Selbstbewusstsein und deine Routine über deinen Erfolg. Deine Vorbereitung schafft im Idealfall auch in dieser Hinsicht optimale Voraussetzungen, weil du mit ihr die mündliche Prüfungssituation simulierst.

Entdecke jetzt in der Vorbereitung zur Externenprüfung zur Kauffrau für Büromanagement auf deine Externenbedürfnisse abgestimmte Prüfungsmaterialien. Sie erlauben dir eine zeitlich flexible Vorbereitung von Zuhause aus. Du wirst mit allen inhaltlichen Bereichen vertraut gemacht und bereitest dich gezielt auf deine Externenprüfung zum Kaufmann für Büromanagement vor. Ich berate dich gern kostenlos!

Advertisements

Willst du deine Prüfung Kaufleute für Büromanagement mit der Note 1 bis 2 rocken?

Das wollen auch 84 % meiner Kunden. Und die meisten schaffen es auch! Damit du dieses ZIEL erreichst, wurde die Gripscoach Challenge erschaffen!

Mit allem, was du brauchst, um dich strukturiert online fit zu machen für die AP2.

Werde JETZT Challenger und ROCKE deine Prüfung!

Mehr Infos