Mehr Infos
Aus- und Weiterbildung

Schlagwort: Ertragskonten

Aufwand und Ertrag einfach erklärt

Kannst du wichtige Begriffe aus dem Rechnungswesen aus dem Effeff voneinander abgrenzen? Zum Beispiel Aufwand und Ertrag, Einnahmen und Ausgaben, Kosten und Leistung? Ist gar nicht so einfach, nicht wahr?Und deshalb wurde es Zeit für eine Mini-Serie von drei Erklärvideos, wo ich auf folgende Begriffe eingehe:Aufwand und ErtragEinnahmen und AusgabenKosten und LeistungWeil ich in die Tiefe gehe, damit du es wirklich verstehst, ist das zu viel für ein Erklärvideo. Deshalb beginnen wir mit Aufwand und Ertrag.Du lernst in diesem Erklärvideo über Aufwand und Ertrag:Wie du die Begriffe mit jeweils einem einzigen Satz erklären kannst (das soll dir mal ein Lehrer nachmachen … ;-))Was Aufwand und Ertrag mit der doppelten Buchführung zu tun hat (und nix mit der einfachen Einnahmen-Überschuss-Rechnung)Wo die Salden der Aufwands- und Ertragskonten landen

Mehr dazu

Buchungsverfahren (aufwandsorientiert + bestandsorientiert) einfach erklärt

Update vom 02.10.2015 Bei Position 15:14 (Danke, Dirk!): Streiche bitte die Worte in Klammern „Mehrbestand“ und „Minderbestand“ oder tausche sie gedanklich aus. Denn: Wenn wir einen Mehrbestand haben, wurde WENIGER verbraucht usw. Sorry! :‘-(Weißt du, dass du auf zwei verschiedene Arten buchen kannst?  Aufwandsorientiert oder bestandsorientiert. Aber warum? Das klären wir im Video.In diesem Video erfährst du:- Was das bestands- und aufwandsorientierte Verfahren ist – Warum es diese Unterscheidung gibt – Wie mit diesen Verfahren gebucht wird

Mehr dazu