Industriekaufmann Abschlussprüfung – online fit werden für die IHK-Prüfung

Industriekaufmann Abschlussprüfung - online fit werden für die IHK-Prüfung

Fit in Buchführung in unter 5 Stunden - Perfekt für Industriekaufleute!

Einfach online von zu Hause aus. Oder unterwegs mit dem Smartphone. Per Online-Kurs mit Erklär-Videos, Mindmaps, Aufgaben, Audios, Abschluss-Test.

Industriekaufmann Abschlussprüfung - online fit werden für die IHK-Prüfung

Du möchtest dich online als Azubi oder Umschüler auf deine Abschlussprüfung zum Industriekaufmann vorbereiten? Aktuell hast du keine Idee, wie du das angehen sollst? Dann wird es Zeit, die Online-Kurse von GripsCoachTV kennen zu lernen! Mit diesen Online-Kursen bekommst du einfache Schritt-für-Schritt-Erklärungen per Video, damit die IHK-Prüfung Industriekaufmann ihren Schrecken verliert.

Die Abschlussprüfung zum Industriekaufmann - das solltest du wissen

Du hast dich mit der Ausbildung zur Industriekauffrau für einen der 5 größten Ausbildungsberufe in Deutschland entschieden. Das sind gute Voraussetzungen für deine weitere berufliche Karriere, weil es ein gefragter Beruf ist. Das bedeutet jedoch ebenso viel Konkurrenz. Zunächst gilt es Ruhe zu bewahren, damit du die anspruchsvolle Abschlussprüfung zum Industriekaufmann mit Top-Noten rockst.

Bevor du zur Abschlussprüfung zugelassen werden kannst, hast du etwa nach der Hälfte der Ausbildungszeit eine Zwischenprüfung absolviert. In der 90-minütigen Zwischenprüfung hast du dich schon mit Themen wie Beschaffung und Bevorratung, Produkte und Dienstleistungen, Kosten- und Leistungsrechnung und einigem mehr beschäftigt.

Dich erwartet jetzt die IHK-Abschlussprüfung, die aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil besteht. In der schriftlichen Prüfung hast du es mit den 3 großen Prüfungsbereichen

  • Geschäftsprozesse
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Wirtschafts- und Sozialkunde

zu tun.

Die schriftliche Prüfung macht 70 % deiner Abschlussnote aus. Auf die mündliche Prüfung entfallen 30 %. Wenn du zu den Prüfungs-Besten, den Prüfungs-Rock'n'Rollern, gehören möchtest (die, die mit 1 rocken und von der IHK geehrt werden), darfst du in beiden Prüfungsbereichen glänzen, wie ein polierter Pokal.

Hier mehr Details zu den einzelnen Prüfungsbereichen der schriftlichen Abschlussprüfung:

  • In dem übergeordneten Bereich Geschäftsprozesse geht es um Marketing und Absatz, Beschaffung und Bevorratung, Personal und Leistungserstellung. Du darfst dich hier darauf vorbereiten, Fragen frei zu beantworten. Dieser wichtige Prüfungsteil, für den du 180 Minuten Bearbeitungszeit hast, geht mit 40 % in deine Note ein.
  • In dem weiteren prüfungsrelevanten Bereich Kaufmännische Steuerung und Kontrolle darfst du in 90 Minuten 4 gebundene und praxisbezogene Aufgaben aus den Unterbereichen Leistungsabrechnung unter Berücksichtigung des Controllings lösen. Dieser Teil der schriftlichen Prüfung fließt mit 20 % in deine Endnote ein.
  • Schließlich erwarten dich in Wirtschafts- und Sozialkunde mit einer 60-minütigen Bearbeitungszeit gebundene Aufgaben aus diesen Themenbereichen: Rechtliche Rahmenbedingungen des Wirtschaftens, Grundtatbestände industriellen Wirtschaftens, das Unternehmen im gesamtwirtschaftlichen Zusammenhang sowie der Einfluss mittelfristiger staatlicher Wirtschaftspolitik. Dieser Teil der schriftlichen Prüfung macht 10 % deiner Abschlussnote aus. Doch vernachlässige ihn nicht! Denn die 10 % können den Ausschlag zwischen zwei Gesamtnoten geben!

7 Tipps für deine Prüfungsvorbereitung zum Industriekaufmann >>

Worum geht es in der mündlichen Prüfung? Hier stellst du eine Präsentation über eine Fachaufgabe im Einsatzgebiet vor, die du selbst vorbereitet hast. In einem maximal 5-seitigen Bericht legst du die Grundlage dafür, dass du in einem anschließenden Fachgespräch die dargestellte Fachaufgabe in ausbildungsbezogene und wirtschaftliche Zusammenhänge einordnen kannst. Du erläuterst den Hintergrund und die Ergebnisse deiner Aufgabenlösung. Zeitlich nimmt die mündliche Prüfung 30 Minuten in Anspruch.

Das hört sich jetzt für dich nach richtig viel Arbeit in der Vorbereitung an? Das stimmt. Die Abschlussprüfung zum Industriekaufmann hat es teilweise in sich. Wenn du dich allerdings von Anfang an richtig vorbereitet, und dabei Schritt für Schritt vorgehst, verliert das alles seinen Schrecken.

Kannst du dich auch noch online vorbereiten, bist du außerdem unabhängig von festen Kurszeiten, Anfahrtswegen und Lernorten. Genau diese Vorteile und mehr bieten dir die Online-Kurse von GripsCoachTV. Zum Beispiel Buchführung einfach erklärt, KLR einfach erklärt oder Recht & Steuern einfach erklärt.

Eines der häufigsten Prüfungsthemen wie im Schlaf beherrschen: Recht!

Mit diesem Online-Kurs lernst du die wichtigsten Prüfungsthemen für deine IHK-Prüfung.

So sind die Onlinekurse für deine IHK-Prüfung Industriekaufleute aufgebaut

Der Kurse bereiten dich online auf die Prüfungsbereiche Geschäftsprozesse, kaufmännische Steuerung und Kontrolle sowie Wirtschafts- und Sozialkunde vor.

Die Kurse zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung zum Industriekaufmann beinhalten Erklär-Videos, Mindmaps, Aufgaben, Audios und Multiple-Choice-Aufgaben.

Du kannst rund um die Uhr online auch von mobilen Endgeräten wie Laptop, Smartphone oder Tablet auf die Inhalte zugreifen.

Endlich die KLR checken in nur unter 4 Stunden!

Einfach online von zu Hause aus. Oder unterwegs mit dem Smartphone. Per Online-Kurs mit Erklär-Videos, Mindmaps, Aufgaben, Audios, Abschluss-Test.