Einkauf und Logistik – Wie Du das Fachgespräch sicher rockst (mit möglichen Prüfungs-Themen)

Einkauf und Logistik - Wie Du das Fachgespräch sicher rockst (mit möglichen Prüfungs-Themen)

Fit für Einkauf und Logistik in unter 5 Stunden

Online-Videokurs mit möglichen Prüfungsaufgaben und -fragen im Fachgespräch Kaufleute für Büromanagement. Mit Videos, Mindmaps, Muster-Aufgaben. Hol ihn dir jetzt und rocke deine mündliche Prüfung!

Einkauf und Logistik - So rockst Du Deine mündliche Prüfung!

Was ist passiert? Du hast vor ca. 6 - 8 Wochen die schriftliche Prüfung in den Bereichen Kundenbeziehungsprozesse sowie Wirtschafts- und Sozialkunde gerockt.

War's das jetzt? Nope! Jetzt steht die mündliche Prüfung Kauffrau für Büromanagement an. Das Fachgespräch Einkauf und Logistik wartet auf dich. Das Ergebnis der mündlichen Prüfung macht mit 35 % der Gesamtnote einen erheblichen Teil des Prüfungsergebnisses aus.

In diesem Blog-Post erfährst du, welche Themen und Fragen in der mündlichen Prüfung möglich sind.

Prüfungsinhalte Fachgespräch Einkauf und Logistik

Was kann die mündliche Prüfung Kauffrau für Büromanagement inhaltlich für dich bereithalten?

Du hast es in der Wahlqualifikation Einkauf und Logistik mit diesen übergeordneten Themenbereichen zu tun:

1. Bedarfsermittlung
2. Operativer Einkaufsprozess
3. Strategischer Einkaufsprozess
4. Lagerwirtschaft

Das sind allesamt sehr spannende Prüfungs-Bereiche! Nicht ohne Grund hast du dich für diese Wahlqualifikation entschieden. Aber was genau kann geprüft werden?

Du kannst die Inhalte im Detail in der Ausbildungsverordnung Kauffrau für Büromanagement (sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung) nachlesen. So gehst du sicher, dass du alles draufhast, wenn es im Fachgespräch Einkauf und Logistik darauf ankommt. Das sind die 100 %. Meine Autoren und ich lehren die 20 %, die mit 80-prozentiger Wahrscheinlich geprüft werden. Denn, wer ist unser bester Freund? Genau: Vilfredo Pareto!

An dieser Stelle schauen wir uns die übergeordneten Themenbereiche an.

Bedarfsermittlung - Das kommt auf dich zu:

Du stellst den Bedarf an Produkten und Dienstleistungen im Unternehmen fest.
Dabei disponierst du Mengen sowie Termine.

In diesem Bereich geht es um den organisatorischen Rahmen für den Einkauf.

Operativer Einkaufsprozess - Darauf bereitest du dich vor:

  • Du kennst die internen Einkaufsrichtlinien, Rahmenverträge sowie die betriebliche Compliance im Bereich Einkauf. Diese hältst du ein.
  • Du ermittelst selbstständig Bezugsquellen, analysierst sie und triffst eine Lieferantenvorauswahl.
  • Du holst Angebote ein und vergleichst sie.
  • Du führst Bestellungen durch, vergleichst die Auftragsbestätigung mit der jeweiligen Bestellung und vereinbarst bei Abweichungen angemessene Lösungen.
  • Du überwachst die Vertragsdurchführung und die Vertragserfüllung. Bei Vertragsstörungen leitest du Maßnahmen ein.

In diesem Feld hast du es mit den formalen und regulatorischen Vorgaben sowie der Vertragsdurchführung im Einkauf zu tun.

Strategischer Einkaufsprozess - Das darfst du können:

  • Du wirkst bei der Verhandlung von Einkaufskonditionen mit.
  • Du erfasst Lieferanteninformationen für Einkaufsentscheidungen systematisch.
  • Du wirkst an der Erstellung von Rahmenverträgen mit.
  • Du reflektierst Prozesse der Bedarfsermittlung und des Einkaufs. Du schlägst bei Bedarf Verbesserungen vor.

In diesem spannenden Feld nimmst du Teil an der inneren Organisation des Einkaufsprozesses in deinem Unternehmen.

Lagerwirtschaft - Darauf kommt es an:

  • Du vergleichst unterschiedliche Systeme der Lagerhaltung.
  • Du berücksichtigst dabei das in deinem Betrieb genutzte Lagersystem bei den logistischen Abläufen.
  • Du prüfst den Wareneingang und veranlasst die Beseitigung etwaiger Mängel.
  • Du erfasst Bestände, kontrollierst und bewertest sie.

In diesem Bereich von Einkauf und Logistik bist du dabei, wenn es um die Lagerung der eingekauften Waren geht.

Der Ablauf der mündlichen Prüfung in der Wahlqualifikation Einkauf und Logistik

Für das Fachgespräch Einkauf und Logistik kommen, wie bei allen Wahlqualifikationen, zwei Prüfungsformate in Betracht:

Klassische Variante - der Prüfungsausschuss wählt zwei praxisbezogene Aufgaben aus. Davon löst du eine. Dafür hast du 20 Minuten Zeit. Das anschließende fallbezogene Fachgespräch dauert bis zu 20 Minuten.

Report-Variante - Grundlage ist ein von dir erstellter, maximal dreiseitiger Report. Du startest das Fachgespräch mit der Einleitung. Diese darf nicht länger als fünf Minuten dauern, damit ein Dialog mit dem Prüfer entstehen kann (sonst wäre es ja ein Monolog ...). Übrigens: für welchen der beiden Reporte sich der Prüfer entscheidet, erfährst du erst am Tag der Prüfung ...

Ist die mündliche Prüfung Kauffrau für Büromanagement beendet, berät sich der Prüfungsausschuss und teilt dir das Ergebnis in der Regel sofort mit (Es gibt Ausschüsse, die dies nicht tun. Das ist jedoch eher selten.).

Ich empfehle dir die Teilnahme am kostenfreien Live-Webinar für das Fachgespräch, wo ich noch genauer darauf eingehe. Sichere dir hier deinen Platz - klick.

Ich wünsche dir viel Erfolg - rock it!

Dein Gripscoach

Fit für Einkauf und Logistik in unter 5 Stunden

Online-Videokurs mit möglichen Prüfungsaufgaben und -fragen im Fachgespräch Kaufleute für Büromanagement. Mit Videos, Mindmaps, Muster-Aufgaben. Hol ihn dir jetzt und rocke deine mündliche Prüfung!