Die Ergänzungsprüfung: Deine Rettung, wenn Du durch die schriftliche Prüfung gefallen bist


Erfahre im Video, was die Ergänzungsprüfung ist. Was kommt auf dich zu? Wie kannst du sie rocken?

Bist du durch Kundenbeziehungsprozesse oder Wirtschafts- und Sozialkunde gerasselt?

Kaum ist die schriftliche IHK-Prüfung Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement geschrieben, geht es los in den Facebook-Gruppen: für die einen lief es gut, für die anderen schlecht. Die eine Fraktion ist erfüllt von Glückshormonen, während die andere Partei Trübsal bläst. Ich kann nicht sagen, woran es im Einzelfall lag: zu kurze Prüfungsvorbereitung, schlechter Tag, Blackout ... ?

Fakt ist, dass ich sehr, sehr viele E-Mails bekomme, sobald die Ergebnisse vorliegen. Durchgefallene, die in die Ergänzungsprüfung dürfen, um die Kuh vom Eis zu holen. Lese hier, wie du es schaffst.

Die Prüfung Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement trotz einer 6 bestehen?

Früher war es so: Eine 6 und die Prüfung ist gelaufen! Heute sieht es anders aus. Dank der Ergänzung der Erprobungsverordnung Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement kann sogar eine 6 in Kundenbeziehungsprozesse oder Wirtschafts- und Sozialkunde mit einer 15-minütigen, mündlichen Ergänzungsprüfung ausgeglichen werden. Dies gilt jedoch nur so lange, wie die Erprobungsverordnung gilt.

Zitat:

„(3) Auf Antrag des Prüflings ist die Prüfung in einem der Prüfungsbereiche "Kundenbeziehungsprozesse“ oder „Wirtschafts- und Sozialkunde“ durch eine mündliche Prüfung von etwa 15 Minuten zu ergänzen, wenn

1. der Prüfungsbereich schlechter als „ausreichend“ bewertet worden ist und
2. die mündliche Ergänzungsprüfung für das Bestehen der Abschlussprüfung den Ausschlag geben kann.

Bei der Ermittlung des Ergebnisses für diesen Prüfungsbereich sind das bisherige Ergebnis und das
Ergebnis der mündlichen Ergänzungsprüfung im Verhältnis von 2:1 zu gewichten.“

Quelle: Artikel 2 Verordnung zur Änderung von Ausbildungsordnungen im Bereich Büromanagement vom 16. Juni 2014 (Original hier)

Was genau passiert in der mündlichen Ergänzungsprüfung?

In der Praxis läuft es so, dass die Prüfer deines Ausschusses dir die mündliche Prüfung automatisch anbieten, wenn davon dein Bestehen abhängt (laut Verordnung darfst du sie verlangen). In der Regel direkt nach deinem Fachgespräch. Es werden dir Fragen zum Prüfungsbereich gestellt, in dem du durchgefallen bist. Dies dauert 15 Minuten. Die Wertung wird im Verhältnis 2:1 vorgenommen (schriftlich/mündlich). Um eine 6 auszugleichen darfst du also glänzen als gebe es kein morgen. Einfacher wäre es natürlich bei einer 5 ...

Mein Tipp: wenn du in einer Ergänzungsprüfung die Kuh vom Eis holen darfst, so bereite dich sehr gut darauf vor. Eine gute Orientierung ist der IHK-Prüfungskatalog Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement (den bekommst du beim U-Form-Verlag oder gebraucht in Facebook-Gruppen, wie die oben genannte) oder die Mindmaps mit den häufigsten Prüfungsthemen. In diesem Buch ist der gesamte Prüfungsstoff im Frage-Antwort-Stil enthalten. Die m. E. nach beste Prüfungsvorbereitung für die mündliche Ergänzungsprüfung, weil es hier ebenso um Fragen und Antworten geht.

Mit dem Punktemaster kannst du spielerisch "herumrechnen", wie viele Punkte du in der mündlichen Ergänzungsprüfung brauchst, um die IHK-Prüfung noch zu rocken.

Für Kundenbeziehungsprozesse kann ich dir diesen Video-Kurs anbieten. Für Wirtschafts- und Sozialkunde diesen.

Ich wünsche dir viel Erfolg - rock it!