Mehr Infos
Aus- und Weiterbildung

Schlagwort: Mündliche Prüfung Kauffrau für Büromanagement

Wahlqualifikation für Kauffrau für Büromanagement

Du fragst dich, was dich in der mündlichen Prüfung auf dich wartet? Welche Fragen stellen sie dir und wie wird es genau ablaufen? Was ist Auftragssteuerung und Auftragskoordination? Was du gefragt wirst, kann ich dir leider auch nicht sagen, aber ich kann dich auf alles vorbereiten. Hier erfährst du alles, was du brauchst auf einen Blick und noch mehr! Alles rund um die Wahlqualifikation für Kauffrau für Büromanagement. Weitere Themen sind unter anderem: • Fachgespräche • Personalwirtschaft • Assistenz und Sekretariat • Einkauf und Logistik • Abläufe in kleinen und mittleren Unternehmen Hier behandle ich Auftragssteuerung und Auftragskoordination Hier findest du hilfreiche Tipps, Lernvideos, Online Kurse und noch vieles mehr. Alles rund um den Beruf Kauffrau für Büromanagement. Die Wahlqualifikation muss dir keine Sorgen machen. Mache dir lieber Sorgen, wie die Prüfer auf dein neues Wissen reagieren. Ich bringe dir alles, was du brauchst, du musst nur genug Ehrgeiz dabei haben, dann schaffen wir das! In deiner Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement hast du dich unter den 10 möglichen Wahlqualifikationen für 2 entschieden. Dabei ist deine Wahl auch auf die Wahlqualifikation Auftragssteuerung und -koordination gefallen. Ich stelle dir in diesem Beitrag die Wahlqualifikation Auftragssteuerung und -koordination, die Prüfungsinhalte und den

Mehr dazu

Wahlqualifikation Kaufmännische Abläufe in kleinen und mittleren Unternehmen – Mögliche Prüfungsinhalte

In diesem Video verrate ich dir die möglichen und häufigsten Prüfungsthemen / Prüfungsfragen der Wahlqualifikation Kauffrau für Büromanagement. Alle Abläufe in kleinen und mittleren Unternehmen. Jetzt anschauen! In deiner Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement hast du unter 10 möglichen Wahlqualifikationen 2 ausgewählt. Bei deiner Wahl ist die Wahlqualifikation Kaufmännische Abläufe in KMU dabei. Ich stelle dir hier die Abläufe in kleinen und mittleren Unternehmen, mögliche Prüfungsinhalte und den Ablauf deines Fachgespräche bei dieser Wahlqualifikation vor. Mit der Wahlqualifikation kaufmännische Abläufe in kleinen und mittleren Unternehmen in der Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement bist du zukünftig in kleinen und mittleren Unternehmen gefragt. Kaufmännische Abläufe in kleineren und mittleren Unternehmen sind in jedem Betrieb wichtig. Die Wahl kaufmännische Abläufe in kleineren und mittleren Unternehmen ist die richtige für dich, wenn du dich als kaufmännischer Alleskönner in dem Beruf Kauffrau für Büromanagement verstehst. Du bist mit dieser Qualifikation besonders fit in verschiedenen organisatorischen Bereichen rund um buchhalterische Fragen. Als zukünftige Kauffrau für Büromanagement kannst du mit dieser Wahlqualifikation insbesondere alle Buchungsvorgänge erledigen, die in einem KMU Unternehmen anfallen. Forderungen eintreiben und Mahnungen erstellen. Angebote kalkulieren und die Kasse führen. Gehälter abrechnen. Anders ausgedrückt: Du hast mit der Wahlqualifikation gute Kenntnisse … in der laufenden

Mehr dazu

Die perfekte Einleitung ins Fachgespräch – Mündliche Prüfung Kauffrau für Büromanagement

Wenn die mündliche Prüfung Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement ansteht bekomme ich erfahrungsgemäß viele Fragen zur mündlichen Prüfung. Das Ergebnis fließt zu 35 % in die Gesamtnote ein. Deshalb solltest du hier mit einer Top-Note rocken, um ggf. eine Note „hoch zu rutschen“. Pauline fragte mich im Webinar: „Man soll zur gestellten Aufgabe ja ca. 5 Minuten reden. Wird man von den Prüfern unterbrochen wenn man länger redet? Ist es schlecht, wenn man länger redet? Ich dachte die ganze Zeit, dass es am besten ist, wenn man 20 Minuten lang über die Aufgabe spricht“ Die IHK gibt hier klare Vorgaben. Demnach dürfen die Prüflinge das Fachgespräch nur einleiten. Das darf maximal fünf Minuten dauern, damit ein Dialog zwischen Prüfer und Prüfling entstehen kann. Ansonsten käme es einem Monolog gleich, der erst am Ende darüber Gewissheit verschafft, ob du bestanden hast oder nicht. Das kam auch schon vor, wie mir ein Follower erzählte. Sie war am Ende wie vom Donner gerührt als es hieß: Leider alles falsch – durchgefallen. Es gibt also Ausnahmen, weil die Prüfungsausschüsse einen gewissen Spielraum haben. Es gibt Ausschüsse, die dich länger oder kürzer sprechen lassen. Egal bei welcher Variante: Report oder klassische Variante. Bei der klassischen

Mehr dazu

Assistenz und Sekretariat – Themen der mündlichen Prüfung Kauffrau für Büromanagement

Wusstest du, dass die Wahlqualifikation Assistenz und Sekretariat die häufigste ist? Zumindest bei meinen Followern und Kunden. So erreichen mich dazu auch die meisten Fragen. Zum Beispiel von Leona im kostenlosen Webinar „Die besten Tipps für Dein Fachgespräch“: „[…] ich habe jetzt verschiedene Aussagen zum Theme mündliche Prüfung mitbekommen und bin mir jetzt nicht sicher was stimmt.Ich habe nächste Woche meine mündliche Prüfung […], jedoch ist mir nicht ganz klar was alles zu den Prüfungsfragen zählt. […]“ Die Unsicherheit ist groß. Das lese ich ebenso in Facebook-Gruppen. Zum Beispiel in dieser und dieser, in denen ich aktiv bin, um zu helfen. Die mündliche Prüfung, das sogenannte Fachgespräch Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement, ist enorm mächtig, weil das Ergebnis zu 35 % in die Gesamt-Note einfließt. Mit einer Top-Note im Fachgespräch kannst du oft deine Gesamt-Note verbessern. Die IHK ist bei der Gestaltung der schriftlichen und mündlichen Prüfung Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement an Gesetze und Verordnungen gebunden. Innerhalb dieses Rahmens können sich die Industrie- und Handelskammern relativ frei entfalten. Zum Beispiel reicht der IHK Düsseldorf, wo ich Prüfer bin, die Vorlage des Ausbildungsnachweises (Berichtsheft) am Tag der mündlichen Prüfung. Andere fordern ihn bereits zur schriftlichen Prüfung Teil 2. Welche Prüfungsthemen

Mehr dazu