Assistenz und Sekretariat – Themen der mündlichen Prüfung Kaufmann Kauffrau für Büromanagement


Im Video verrate ich Dir, welche Prüfungsthemen und -fragen Dich in der mündlichen Prüfung Assistenz und Sekretariat erwarten.

Assistenz und Sekretariat: Was kann in der mündlichen Prüfung Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement kommen?

Wusstest du, dass die Wahlqualifikation Assistenz und Sekretariat die häufigste ist? Zumindest bei meinen Followern und Kunden. So erreichen mich dazu auch die meisten Fragen.

Zum Beispiel von Leona im kostenlosen Webinar "Die besten Tipps für Dein Fachgespräch":

„[...] ich habe jetzt verschiedene Aussagen zum Theme mündliche Prüfung mitbekommen und bin mir jetzt nicht sicher was stimmt.Ich habe nächste Woche meine mündliche Prüfung [...], jedoch ist mir nicht ganz klar was alles zu den Prüfungsfragen zählt. [...]“

Die Unsicherheit ist groß. Das lese ich ebenso in Facebook-Gruppen. Zum Beispiel in dieser und dieser, in denen ich aktiv bin, um zu helfen.

Die mündliche Prüfung, das sogenannte Fachgespräch Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement, ist enorm mächtig, weil das Ergebnis zu 35 % in die Gesamt-Note einfließt. Mit einer Top-Note im Fachgespräch kannst du oft deine Gesamt-Note verbessern.

Webinar:
Die besten Tipps für Dein Fachgespräch

Erfahre die besten Tipps, um deine mündliche Prüfung Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement mit Top-Note zu rocken.

Mehr dazu

Alles Schwarz auf Weiß: Die Ausbildungsverordnung

Die IHK ist bei der Gestaltung der schriftlichen und mündlichen Prüfung Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement an Gesetze und Verordnungen gebunden. Innerhalb dieses Rahmens können sich die Industrie- und Handelskammern relativ frei entfalten. Zum Beispiel reicht der IHK Düsseldorf, wo ich Prüfer bin, die Vorlage des Ausbildungsnachweises (Berichtsheft) am Tag der mündlichen Prüfung. Andere fordern ihn bereits zur schriftlichen Prüfung Teil 2.

Welche Prüfungsthemen sind nun für die Wahlqualifikation Assistenz und Sekretariat relevant? Das steht in der Ausbildungsverordnung. Diese beinhaltet alle zehn Wahlqualifikationen. Jede ist fein säuberlich unterteilt in die jeweiligen großen Prüfungsthemen-Bereiche. Jeder große Prüfungsthemen-Bereich gliedert sich wiederum in Unterpunkt (mehr dazu im oberen Video).

So viel Verwaltungskram kann verwirren. Deshalb habe ich das Ganze vereinfacht und die wahrscheinlichsten Prüfungsthemen nach der 80/20 Regel zusammengefasst. Du erfährst sie in diesem Webinar.

Crashkurse: Fachgespräch sicher bestehen

Mach dich jetzt top-fit für dein Fachgespräch und rocke es mit maximalen Punkten! Vermeide unnötige Fehler, die dir eine gute Noten kosten können.

Perfekt abgestimmt auf deine Wahlqualifikationen!

Mehr dazu

Unterschiede zwischen klassischer Variante und Report-Variante

Vielleicht denkst du jetzt: "Was hat das mit mir zu tun? Ich habe die Report-Variante!".

Vorsicht!!!

Laut Ausbildungsverordnung entwickeln die Prüfer ein Fachgespräch auf Basis der zugrunde liegenden Wahlqualifikation. Stark vereinfacht gesagt, dürfen die Prüfer nicht nur Fragen zum Report stellen, sondern auch zum Themenkomplex der jeweiligen Wahlqualifikation, die dem gewählten Report zugrunde liegt. Im Video gehe ich genauer darauf ein.

Gleiches gilt für deine Aufgabe, die du bei der klassischen Variante löst. In der Regel wird dein Prüfer bei dieser Aufgabe bleiben und dir aufgrund dessen Fragen stellen. Theoretisch wären jedoch Fragen aus dem gesamte Themenkomplex der jeweiligen Wahlqualifikation möglich:

„[...] Ausgehend von der Fachaufgabe, die der Prüfling gewählt hat, entwickelt der Prüfungsausschuss für die zugrunde liegende Wahlqualifikation das fallbezogene Fachgespräch [...]“

Quelle: § 4 Abs. 5 Satz 3 Verordnung über die Erprobung abweichender Ausbildungsund Prüfungsbestimmungen in der Büromanagementkaufleute-Ausbildungsverordnung vom 11. Dezember 2013

Deshalb mein Tipp: schaue dir das Video am besten jetzt gleich an, um gut vorbereitet deine mündliche Prüfung Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement zu rocken! Ich wünsche dir viel Erfolg!